von moritz | 26. Oktober 2016

Vor ein paar Wochen habe ich in der Uni feststellen dürfen, dass die Helligkeitseinstellung meines Notebooks (DELL Latitude E5450) nicht mehr funktionierte. Zuhause habe ich dann mein altes Notebook (ein Vostro 3350) getestet und konnte den gleichen Fehler hier ebenfalls nachweisen. Weder über die Hotkeys, noch über die Energieoptionen war eine Einstellung möglich. Beide Geräte laufen unter Windows 10, neuste Treiber und alle Windows Updates waren auch eingespielt. Sämtliche Tipps aus dem Internet haben nicht geholfen.

Helligkeitseinstellung wieder ‚aktivieren‘

Nach ewiger Suche habe ich dann endlich den Fehler feststellen können: Team Viewer. Ja genau, die Fernwartungs Software Team Viewer ist/war schuld. Hier wird ein Grafiktreiber mitinstalliert, welcher gewährleisten soll, dass der Monitor, während einer Sitzung, komplett schwarz geschaltet werden kann. Nach der Deinstallation von TeamViewer war die Helligkeitseinstellung sofort wieder möglich. Welche unglückliche Konstellation an Ereignissen (Treiber-Updates, Windows-Updates etc) dieses Problem nun ausgelöst hat konnte ich leider nicht reproduzieren. Die neuste Version von TeamViewer, welche ich direkt installiert habe, hat diesen Fehler jedenfalls nicht mehr ausgelöst.

Tags:
Kategorien: Hardware